Wo Koch- und Sprachkunst 

zueinander finden. -  Silvester: Das Büffet ist ausgebucht, noch wenige Plätze für das Menü! Wir brauchen Verstärkung!

Rundbrief Oktober 2018

 

Guten Tag, verehrte Damen und Herren!

Alles wieder aufgeräumt. „Nach dem Fest ist vor dem Fest!“ Mit viel Schwung haben wir unsere Altstadtfest-Hütte auf der Insel Schütt wieder abgebaut und alle Utensilien sorgsam verstaut, damit wir im nächsten Jahr alles parat haben. Merken Sie sich die Daten schon mal vor: Von Mittwoch, dem 11. bis Montag, dem 23. September 2019 findet das nächste Altstadtfest statt – und wir werden dabei sein.

Wir haben uns sehr gefreut, Sie in so großer Zahl auf dem Fest zu bewirten. Herzlichen Dank, dass Sie bei uns gewesen sind und mit uns gefeiert haben. An dieser Stelle wollen wir uns aber auch bei unseren vielen fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr bedanken, die sich in der Küche, hinter und vor dem Tresen buchstäblich „die Hacken ab- und die Absätze schiefgetreten“ und dabei ihre gute Laune stets behalten haben.

 



Brunch zum Erntedankfest am Sonntag, 7.10.

Wir sind ein Haus mit Traditionen. So wie wir z.B. immer wieder zu unserer Silvestergala einladen oder zu unserem festlichen Brunch zum Muttertag, so laden wir auch dieses Jahr wieder zum Erntedank-fest-Brunch ein. Unser Buffet werden wir stimmungsvoll schmücken, und Sie können sich auf frische, feine Landküche mit besten Zutaten freuen. Was wir Ihnen anbieten werden, wollen wir heute noch gar nicht wissen. Wir lassen uns lieber vom Saisonangebot auf dem Markt anregen und zaubern für Sie das Beste. Sie werden Ihre Freude haben, versprochen! Für Kinder und solche, die es (wieder) sein wollen, gibt es natürlich unseren Pancake-Automat.

Von 10.00 bis 14.00 Uhr können Sie nach Herzenslust speisen. Für 15,00 € je Person; Kinder unter 6 Jahren sind eingeladen, Kind zwischen 6 und 12 Jahren dürfen Sie für 7,50 € einladen.




 

Ein Espresso für Ahmad

Sie erinnern sich: Im Juni hatten wir Sie um Spenden für den von unseren Berliner Freunden betreuten jungen Syrer Ahmad (Name geändert) gebeten.

Wir möchten den Spenderinnen und Spendern herzlich danken. 540,00 € konnten wir nach Berlin schicken – und vor kurzem erreichte uns diese Postkarte.



Mit Ihrer Hilfe, eigener Sparleistung und Unterstützung von Berliner Freunden konnte Ahmad in Malaysia seine Mutter, seine Schwester und seine kleine Nichte sehen. Alle sind noch überglücklich, und der junge Mann geht jetzt wieder mit Freude seinen Beschäftigungen in Berlin nach.

Unsere Montagsgerichte finden Sie hier.

Die interessanten Veranstaltungen unsere Partner Literaturclub Nürnberg e.V. finden Sie hier.